Aktueller Blog Eintrag

So

13

Okt

2019

Bikerennen Gansingen

Am Sonntag 13.Oktober 2019 fand der letzte Lauf des diesjährigen Fricktaler Cups in Gansingen statt. Der VMC Gansingen organisierte auf einer tollen Strecke rund um das Schulgelände ein Bikerennen. Die Wittnauer konnten auf dem Bike ihr technisches Fahrkönnen gut unter Beweis stellen und tolle Resultate einfahren. 

 

Als erstes war Iwan in der Kategorie Elite/Amateur/Master am Start. Die Strecke war am Morgen noch rech feucht und daher etwas dreckig zu befahren. Iwan klassierte sich auf dem 2. Rang. Zur selben Zeit waren auch die Gentleman A auf der Strecke unterwegs. Dort fuhr Humberto ebenfalls auf den 2.Rang.

Danach waren Christian, Marc, Rolf und Markus in der Kategorie Gentleman B an der Reihe. Chrigi konnte dabei die Serie der 2. Plätze fortführen. Die weiteren Ränge der Wittnauer konnten sich im starken Starterfeld ebenfalls sehen lassen (10./13./20.).

Nun durften auch noch Urs (5./Gent.C) und die Damen Corina und Rebecca auf die Strecke. Bei den Damen Open klassierten sich Corina als 2. und Rebecca als 3. beide auf dem Podest.    

Am Nachmittag, bei schönen herbstlichen Bedingungen, waren noch die Schüler U13 an der Reihe. Die Konkurrenz an der Spitze war sehr gross und leider konnte in dieser Kategorie kein Podestplatz heraus gefahren werden. Ben klassierte sich knapp dahinter als 4. und Livio als 5. Weiter am Start waren noch Leonard (9.) und Linus (15.).  

Nun folgte das grosse Rennen von Marius und Elias bei den U11. Vom Start weg zeigten die Beiden, dass sie heute die stärksten sind und feierten einen schönen Doppelsieg. Weiter klassierten sich Joel, Timo und Milena auf den Rängen 12./14. und 15.

Auch im letzten Rennen des Tages, bei den Piccolos, wurde die Tagesserie der 2. Plätze fortgesetzt. Als einziger Wittnauer in dieser Kategorie wurde Aaron 2.

 

Die Ausbeute der gestarteten Wittnauer, mit 8.Podestplätzen, zeigt, dass die Stärken definitiv auf dem Mountainbike liegen. 

mehr lesen

Do

10

Okt

2019

RMC Kidsbiker am Argovia Cup 2019

In der Bikesaison 2019 waren einige Kids bei diversen Stationen des Argovia Vittoria Cups am Start. Die Rennserie gastierte in diesem Jahr mit 8 Stationen im Kanton Aargau, Solothurn, Basel-Land, Bern und Luzern.

Grasswil/BE 11.08.2019

mehr lesen

Sa

17

Aug

2019

Bergzeitfahren Maisprach-Farnsburg

Am Samstag 17.08.2019 fand das Bergzeitfahren Maisprach-Farnsburg vom Fricktaler Cup statt. Der RMC Wittnau war natürlich auch wieder mit einigen Fahrern und Kids vertreten. 

 

Als Erste war Corina bein den Damen Open am Start. Sie erreichte den 5. Schlussrang. Danach waren die Gentleman C an der Reihe. Urs fuhr dabei auf den 6. und Helmut auf den 22.Rang. Bei den Gentleman B waren Marc, Chrigi, Jörg und Markus am Start. Einen Podestplatz gab es dann durch Iwan bei der Kategorie Elite/Amateur/Masters mit dem 2. Schlussrang.

 

Leider waren an diesem Lauf des Fricktaler Cups nicht so viele Kids Biker vom RMC am Start. Bei den U11 starteten Joel und Timo und erreichten die Plätze 8. und 9. Den 2. Podestplatz des Tages für Wittnau gab es durch Aaron mit einem 3. Rang bei den Piccolo.     

mehr lesen

Fr

09

Aug

2019

RMC Wittnau Einzelzeitfahren Wittnau - Gipf-Oberfrick - Wittnau

Am 09.August fand das tradtionelle Einzelzeitfahren Wittnau - Gipf-Oberfrick - Wittnau statt. Gefahren wurde über 11.8km. Total 16 Fahrer vom RMC waren dabei, davon 10 Kids-Biker. Bei den Aktiven gewann Iwan Hasler vor Christian Müller und Jörg Linke. Bei den U13 gewann Ben Weber, Marius Zanella bei den U11 und Aron Müller bei den Piccolos.

 

Gratulation für die super Leistungen.

 

Nach dem Zeitfahren gab es bei Heinz und Mary Ann Brogle noch eine feine Stärkung, herzlichen Dank euch beiden.

Rangliste

mehr lesen

So

14

Jul

2019

Fricktalisches MZF Sulz

Am 14.07.2019 fand das traditionelle Mannschaftszeitfahren in Sulz statt. Das Rennen ging bei besten Wetterbedingungen über die Bühne. In der Kategorie Gentleman B ging der RMC Wittnau als Titelverteidiger an den start, gewann er dieses Rennen in den beiden Vorjahren. In der Besetzung von Marc, Jörg und den beiden Thomas konnten die Wittnauer auch dieses Jahr die Bestzeit knapp vor dem VC Kaisten aufstellen. Bei den Damen fuhren die beiden Schwestern Rebecca und Corina zusammen. Sie erreichten den guten 2. Schlussrang. Iwan war mit seinem Amateurteam am Start in der Kategorie Rennfahrer. Auch dort gab es einen Sieg und zugleich einen neuen Streckenrekord. Helmut war bei den Militärradfahrer am Start.

mehr lesen

Di

02

Jul

2019

Iwan Hasler

Unser Amateur Rennfahrer Iwan bestreitet die Saison 2019 Im Team KIBAG-BNP-Costelo. Er fährt konstant solide Rennen. Leider fehlt ihm bis ahnin etwas das Rennglück. Wir sind optimistich, dass Iwan in der zweiten Saisonnhälfte noch ein paar tolle Resultate einfahren wird. Hopp Iwan!!

Sa

22

Jun

2019

Fricktaler Rundstreckenrenn Kaisten

Am vergangenen Samstag fand das Rundstreckenrennen in Kaisten statt. Dieses Rennen zählt um Fricktaler Cup. Der RMC Wittnau war mit 18 Fahrern sehr gut vertreten. Daraus resultierten 8 Podestplätze, davon 3 im Nachwuchsbereich. Herzlich Gratulation allen RMC Teilnehmern/innen.

Mi

19

Jun

2019

Clubrennen Brugger Abendrennen

Mit dem Team von RMC Wittnau ( Müller,Linke,Hänngi,Münger)¨
Gewann das ausgeglichenste Team im Feld vor dem REMAX Bike Team Fricktal und dem RB Brugg.

Herzliche Gratulation unseren Punktesammler.

Sa

01

Jun

2019

Proffix Cup Gränichen

01. Juni 2019 - endlich warm. Traumwetter in Gränichen. Unsere Kids das erste Mal beim SwissCup auf der Cross Country Strecke.
Höchste nationale Rennserie. Und zufällig auch Schweizer Meisterschaft. Entsprechend schwer (technisch & konditionell) ist die Strecke.
Renndauer U13 ist ca. 35 Minuten - da muss man sich die Körner bei den Temperaturen schon gut einteilen.
Am nächsten Tag sind dort die Schweizer Profis/Weltmeister um die Medallien gefahren.
Für die Kids war die Strecke jedoch etwas "entschärft" - trotzdem noch sehr anspruchsvoll. Nichts für Hobby-Biker. 
Aber genau darin besteht ja der Reiz. Wir sind schon am Vortag angereist um auf der Strecke zu trainieren.
Bei diesen Strecken funktioniert es im Rennen sonst nicht gut oder wird sogar gefährlich.
Schon cool wenn Jolanda Neff uns morgens beim Einfahren überholt und man noch Nino Schurter auf dem Bike sieht.
Und all die coolen Wohnmobile und Zelte der grossen Teams. Und wir mittendrin - statt nur dabei.
Unsere U13 Kids haben es super gemacht. Mussten als Rookies von ganz hinten starten (59 Jungs) und sind dann Platz um Platz im Feld vorgefahren.  Nicht gestürzt und richtig Spass gehabt. Bravo !   U13 Rang 21 / 33. 

Der Event in Gränichen ist unglaublich gross, bunt und professionell organisiert. Sehr beeindruckend, auch als Zuschauer.
Das beste Race bisher. Wird schwer sein, das zu toppen.


So

26

Mai

2019

Argovia Cup Seon

Das 4. Rennen im Argovia Cup 2019 fand in Seon statt. Nachts hatte es geregnet,
so dass die Trails im Wald am Morgen noch feucht und und Wiesen rutschig waren - die steilen Abfahrten somit sehr glatt .
Auf dem verwinkelten Kurs gab es auf den Trails nur wenig Möglichkeiten zum Überholen und auf den breiten Zwischenstücken ging es im Sprint vorwärts um Plätze gut zu machen oder zu verteidigen.
Etwas speziell, aber insgesamt ein schönes Rennen. Die RMC Kids mit Spass dabei. U13 Platz 8 / 11 / 21.


Mo

20

Mai

2019

RMC Kids beim Argovia Cup am Start

Auf den technisch und konditionell anspruchsvollen Strecken starten bei U13 ca. 45 Biker.  

 

Mädchen starten zeitversetzt und werden separat gewertet. Die Serie besteht aus 8 Rennen, davon sind nun 3 absolviert:

 

Hochdorf/LU:  Premiere bei bestem Wetter. Als Rookies Start von ganz hinten, am Ende Platz 22 und 11. Super Leistung.

 

Lostorf/AG:  Tolle Strecke, leider im Dauerregen sehr schlammig. Auch damit kamen die RMC Kids gut klar. Platz 33, 16, 11.

 

Capriasca/TI: Rennen wurde wegen starken Windes (Sturmwarnung Stufe 3) leider abgesagt.

 

 

So

24

Mär

2019

2. Chilchmet Hof Bike Race

AW: Der RMC Wittnau trug am Sonntag, 24. März 2019 das zum Fricktal Cup der Radsportler zählendes Mountain-Bike-Rennen aus. In der Frauenkategorie gewann die Bikerin Esther Süess  vor der Strassenfahrerin Sandra Weiss und der Deutschen Miriam Oeschger. Sandra Weiss sorgte mit dem zweiten Platz für den ersten Podestplatz in dieser Saison für das Frauenteam “Remax”. Neben Weiss gehören die Bisherigen Marcia Eicher, Jutta Stiemen, die namibische Meisterin Vera Arnold sowie die beiden Neulinge Fabienne Buri und Martina Marchetto dieses Team. 

Swiss Cycling Fricktal stellte bei dem zum Fricktal Cup zählenden Rennen von Wittnau einmal mehr die Jury. Der Einsatz der Jury und die Organisationsarbeit des RMC Wittnau wurde mit einem Grossaufmarsch von Sportlerinnen und Sportlern und auch von Zuschauern belohnt.

Das im Rahmen des Fricktal Cups ausgetragene Bike-Rennen von Fricktal sah einmal mehr eine grosse Zahl von jungen Radsportlerinnen und Radsportlern am Start. Die Rennen des Fricktal Cups sind eine ausgezeichnete Gelegenheit für die Förderung des Nachwuchses. Die Nachwuchssportler kämpften denn auch bis auf den letzten Meter.

Im Rahmen des Bike-Rennens von Wittnau erhielten auch die Militärradfahrer eine Startgelegenheit. Dieses Rennen wurde von Adrian Schläpfer vor Thomas Probst und Peter Bader gewonnen. Weiterhin unverwüstlich der über 80-jährige Pius Zimmermann. Ueber seine Teilnahme und dem zwölften Rang des Fislisbachers freuen sich Walter Riedwyl, dank dem es weiterhin Militärradrennen gibt, und sein Sohn Severin, der bei der Preisverteilung assistierte.

Mo

03

Okt

2016

01.10.2016 Bike-Rennen Eiken

Zum Saisonende starten beim RE/MAX Fricktal-Cup 2016  die Bike-Rennen. Endlich.

Vom VC Eiken wurde ein schneller Kurs gesteckt:  Bergauf auf Asphalt,

weiter auf einem Feldweg  am Waldrand und dann um Bäume und Hecken über die Wiese zurück.

An Bremszonen und Kurven war der Untergrund von den vorigen Rennen schon stark aufgewühlt. Trocken, aber rutschig.

Mit richtiger Linienwahl und guter Kurventechnik konnte man aber den Parcours schnell und sicher fahren.

Bei U11 und Piccolo konnten die 12 Kids vom RMC Wittnau zeigen, was sie in dieser Saison gelernt haben.

Und es lief gut. Zweiter Platz bei U11 und Podestplatz bei Piccolo nur knapp verpasst.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

10

Sep

2016

10.09.2016  RMC Omnium

Ein Omnium ist im Radsport ein Wettkampf aus mehreren Diziplinen (musste ich auch erst nachsehen).
Für die Erwachsenen und Kids im RMC hatten wir bei der Premiere
- ein kurzes Rundstreckenrennen
- eine schnelle Rundenzeit fahren (nur Erwachsene)
- einen Theorie-Test (nur Kids U11)
- einen Geschicklichkeitsparcours
-  ein Bergrennen


Ein ganzer Nachmittag Radsport bei bestem Spätsommerwetter. Viel Spass und Action – und keine Unfälle.
Das Omnium ist ganz klar die Top-Veranstaltung im RMC Jahresprogramm,

Ziel des Bergrennens war das Weingut Buchmann. Auf der grossen Terasse fanden alle Tische Platz,
so dass an diesem warmen Sommerabend die Sportler mit allen Helfern und Familien noch gemeinsam grillieren konnten.
Für die Kids gab es bereits das Rangverlesen der Jahremeisterschaft 2016.
Nun folgen noch 2 echte Bike-Rennen im Gelände - mit den Kids der umliegenden Vereine

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

18

Jun

2016

18.06.2016 RMC Bike-Biathlon

DAS Fun-Rennen der laufenden Saison

Bike-Rennen mit Schiessplatz und Strafrunden.
Die Starts erfolgten in 3 Kategorien: Piccolo, Kids U11 und Männer.
Gar nicht so einfach, dabei immer zu wissen, wie viele Hauptrunden man noch fahren muss.
Aber die unbestechlichen Wettkampfrichter hatten das Geschehen wie immer fest im Griff.
Das Wetter muss im Juni natürlich klar besser sein, aber immerhin war es trocken.
Nur auf der Männerrunde war es doch recht nass. Bike-Feeling eben.
Danach Grillwurst und Kuchen. Ein toller Event für kleine / grosse Biker und Familien.

mehr lesen 0 Kommentare