RMC Bike-Tour 15.02.2013

Night-Ride

Night ride
Night ride

Eigentlich ist es ganz einfach. Man kombiniert Winter mit Nachtwanderung und Bike.

Aber das Erlebnis ist spektakulär. Bekannte Wege wirken ganz anders, wusste oft kaum noch wo genau wir da unterwegs sind. Ganz erstaunlich wie hell ein paar Velo-Lampen im Schnee doch wirken. Nur auf den Trails wo man alleine fährt wurde es dann doch etwas heimeliger.

 

Die Auffahrt zum Thiersteinberg ging bis zur Waldgrenze noch ganz gut. Dann das Bike stossen bis zum Einstieg in den Wurzelweg. 20cm Schnee im Wald, frostfrei, weich – aber eben doch etwas viel zum Biken. Das war selbst auf der Forststrassen Richtung Homberg noch grenzwertig.

Mit der Zeit ging es aber immer besser. Und die Wiesen runter ins Tal  war der pure Genuss.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0