RMC Bahnen-Tour Davos / Klosters

Freeride bis die Bremsen glühen ...

Nach dem Feuerwerk zum 1. August wollten wir es auch mit dem Bike mal so richtig krachen lassen.

Ideal dafür die Bahnentour rund um Davos. 11'000 hm sind eine Ansage - natürlich abwärts.

Aber - statt in nur 1 Tag wie das Original - doch besser gemütlich in 2 Tagen. War trotzdem hart genug.

Rolf hat alles prima organisiert und auch gleich noch ein paar Freeride-Kollegen eingeladen.

Extrem-Biken in hochalpinem Gelände - oder das was die Skifahrer davon übergelassen haben. Teilweise sah es aus wie auf dem Mond. Trotzdem tolle Trails - wenn mal jemand das Geröll wegräumen würde. Eine echte Probe für Mensch und Material.

Am 3. Tag dann auf die A-Line. Neue Freeride-Piste in Klosters an der Gotschnabahn. Echt super. Und nach den 2 Tagen "Wildnis" echt einfach zu fahren. Spass pur. Auch wenn es bergab ging war voller Körpereinsatz gefordert. Nach 3 h war die Luft raus. Erstmal Mittagspause - dann geht das wieder ...

Wer dann noch nicht genug hatte konnte sich am 4. Tag im Engadin noch austoben.

Zum Warmwerden 5km Trail vom Morteratsch-Gletscher nach Pontresina.

Dann endlos lange 1'100 hm vom Bernina-Pass runter nach Poschiavo fräsen. Wunderschöne Naturwege - Möglichkeiten fast wie im Bike-Park.

Kurze Mittagspause in Poschiavo und vom Bernina-Pass durch die Bilderbuchlandschaft bergab wieder zum Morteratsch-Gletscher. Montags auf der Arbeit hatten wir das Grinsen immer noch im Gesicht.

Bilder-Galerie Bahnentour & A-Line

Serien-Bilder Bahnentour

Bilder-Galerie Engadin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0